top of page
  • Autorenbildtania schmoll

DER DRUCK DES ALGORITHMUS.

Beim Aufbau meiner Selbständigkeit vor einigen Jahren machte ich mir Druck (in vielerlei Hinsicht! - aber unter anderem), dass ich mich möglichst schnell sichtbar und (vor)zeigbar machen muss damit.


Ich hatte lange den Gedanken: Wenn deine Selbständigkeit funktionieren soll, dann musst du so wie alle anderen in sozialen Medien aktiv sein. Damals war gerade Facebook sehr präsent, heute sind das wohl Instagram, TikTok und Co.


Also begann ich viele verschiedene Dinge, um mein Wissen zu teilen – ob über einen Blog, einen Podcast, einen eigenen IG-Account, u.v.m.


Mit dem Resultat: Dass ich Step by Step begann, auszubrennen und keine Energie und vor allem Lust mehr hatte, diese Vielfalt an Medien regelmäßig uptodate zu halten, Inhalte aufzubereiten und zu „pflegen“.


Wie alles im Leben, war auch das ein wichtiger Lernprozess. Denn heute weiß ich genau, was genau schiefgelaufen ist.


Meine Learnings daraus und was ich dir mitgeben will, wenn du auch damit strugglest teile ich in meiner neuesten Podcast-Folge.


Hier geht’s zur Folge: https://lnkd.in/dHNNghff

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page