top of page
  • Autorenbildtania schmoll

DER WEIBLICHE ZYKLUS ALS KOMPASS

Ein Thema, mit dem Antonia Pierer und ich uns in der fünften Folge unseres Podcasts "Authentisch Frau sein" auseinandergesetzt haben. Wir widmen uns dem weiblichen Zyklus und weshalb es unter anderem zu einer stetigen Zunahme gynäkologischer Beschwerdebilder kommt.


Wir beleuchten den Zyklus aus biologischer und hormoneller Sicht und beantworten folgende Fragen: Warum ist ein solch natürlicher, monatlich wiederkehrender und feinabgestimmter Prozess bei so vielen Frauen mittlerweile mit Beschwerden verbunden? Und welche ganzheitliche Sichtweise kann dafür herangezogen werden?





Es geht um Themen wie Weiblichkeit, wie wir unser Frau SEIN mehr in den Alltag integrieren können und wie wichtig es ist Körper, Geist und Seele mit in die Diagnosestellung einzubeziehen.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page