top of page
  • Autorenbildtania schmoll

EIN THEMA DAS POLARISIERT

Essstörungen - ein Thema, dass präsenter ist denn je.


Was bedeutet es heutzutage eigentlich noch ein "normales" Essverhalten zu haben? Was ist wirklich gesund? Und woran erkennt man, dass es sich um emotionales Essen handelt?


Darüber und mehr sprechen Antonia Pierer und ich in der vierten Folge unseres Podcasts "Authentisch Frau sein". Diese Folge bildet den Auftakt für eine neue Themenreihe rund um das Thema Frauengesundheit. Wir starten mit dem Thema Ess- bzw. Fütterungsstörungen. 




Wir sprechen darüber, ab wann man von einem „emotional belastenden Essverhalten“ spricht, wie das Wesen der Fütterungsstörung aussehen kann und welche Rolle dabei ganzheitliche Ansatz spielt.


Wir erzählen von unseren Ausbildungen, Erfahrungen aus dem freiberuflichen Setting und geben Tipps für den Umgang mit belastendem Essverhalten.




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page